Blog-Archive

Kauft nicht bei Jude… ähm

Ich wollte ja eigentlich nicht mehr hier schreiben. Aber langsam passt das auf keine Kuhhaut mehr, was sich Greepeace (und andere Gentechnikgegner) da leistet. Wer sich da an den Judenboykott erinnert fühlt, den kann ich gut verstehen.

Dass man die Lebensmittel kennzeichnet (bzw. eine Kennzeichnung fordert) ist ja noch im Bereich des Ertragbaren, aber dass danach noch immer vor Vidotheken demonstriert wird, die Schokoriegel verkaufen, die möglicherweise genverändertes Soja enthalten, finde ich schon reichlich idiologisch Krank.

>http://www.keine-gentechnik.de/news-gentechnik/news/de/28091.html

>http://greenpeace-berlin.de/themen/gentechnik/aktuelles/aktuelles/artikel/wir-lassen-nicht-locker-gentechnik-raus-aus-den-video-world-filialen/index.html

>https://www.facebook.com/WirHabenEsSatt/posts/511788912220200

https://naturundwirtschaft.wordpress.com/2012/05/03/schon-wieder-trauer/

Advertisements