Blog-Archive

Schneller als Licht, doch nicht?

Im September 2011 gab es die Nachricht von einem angeblich überlichtschnellen Teilchen in Cern.1 Dies hätte die allgemeine Relativitätstheorie von Albert Einstein verletzt und wäre eine wissenschaftliche Sensation gewesen. Schon damals riefen viele Forscher zur Ruhe und Besonnenheit auf und die Cern-Wissenschaftler veröffentlichten die Daten nur, damit andere Wissenschaftler diese auf Fehler untersuchen konnten.2 Denn so funktioniert gute Wissenschaft.

So ein Fehler wurde jetzt entdeckt. Ein Kabel, der ein externes GPS mit der Kontrolluhr des Experiments verbindet, war anscheinend defekt.3 4 Das heißt natürlich nicht, dass die Neutrinos nicht doch Überlichtschnell waren. Jedoch scheint das defekte Kabel einewahrscheinlichere Erklärung zu liefern.

Im Oktober letzen Jahres gab es übrigens auch schon einen Einwand gegen die überlichtschnellen Neutrinos. So schrieb Eugenie Samuel Reich auf Spektrum.de:

„Die OPERA-Forscher stoppten die Neutrinozeiten mit Uhren an beiden Standorten, die mit Hilfe von GPS-Signalen von einem einzigen Satelliten synchronisiert wurden. Contaldi behauptet nun jedoch in seiner Publikation, dass die OPERA-Gruppe einen Aspekt von Albert Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie nicht ins Kalkül gezogen hätte: den schwachen Unterschied der Gravitationskraft zwischen beiden Orten. Er sorge dafür, dass beide Uhren unterschiedlich schnell tickten, so Contaldi. „5

Das Paper dazu findet ihr hier: http://arxiv.org/abs/1109.6160

Aber das defekte Kabel scheint doch eine bessere Erklärung zu sein.

Quellen:

1. Neutrinos schneller als das Licht – Einstein widerlegt? (23.09.2012)   http://www.heise.de/ct/meldung/Neutrinos-schneller-als-das-Licht-Einstein-widerlegt-update-1349263.html (abgerufen am 23.02.2012)

2. Physiker rätseln über rasende Teilchen (23.09.2012)  http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,787972,00.html (abgerufen am 23.02.2012)

3. Cern-Experiment fehlerhaft: Stimmt Einsteins Relativitätstheorie doch? (23.02.2012)  http://www.focus.de/wissen/wissenschafts-meldungen/cern-experiment-fehlerhaft-stimmt-einsteins-relativitaetstheorie-doch_aid_717007.html (abgerufen am 23.02.2012)

4. Neutrino, Cern und ein kaputtes Kabel ( 23.02.2012) http://blog.esowatch.com/?p=6908 (abgerufen am 23.02.2012)

5. Eugenie Samuel Reich, 06.10.2011: Uhrenfehler auf der Neutrinobahn?  http://www.wissenschaft-online.de/artikel/1124904&_z=798888 (abgerufen am 23.02.2012)

Mit Quellenangebe

Eigene Meinung

Advertisements