Schneller als Licht, doch nicht?


Im September 2011 gab es die Nachricht von einem angeblich überlichtschnellen Teilchen in Cern.1 Dies hätte die allgemeine Relativitätstheorie von Albert Einstein verletzt und wäre eine wissenschaftliche Sensation gewesen. Schon damals riefen viele Forscher zur Ruhe und Besonnenheit auf und die Cern-Wissenschaftler veröffentlichten die Daten nur, damit andere Wissenschaftler diese auf Fehler untersuchen konnten.2 Denn so funktioniert gute Wissenschaft.

So ein Fehler wurde jetzt entdeckt. Ein Kabel, der ein externes GPS mit der Kontrolluhr des Experiments verbindet, war anscheinend defekt.3 4 Das heißt natürlich nicht, dass die Neutrinos nicht doch Überlichtschnell waren. Jedoch scheint das defekte Kabel einewahrscheinlichere Erklärung zu liefern.

Im Oktober letzen Jahres gab es übrigens auch schon einen Einwand gegen die überlichtschnellen Neutrinos. So schrieb Eugenie Samuel Reich auf Spektrum.de:

„Die OPERA-Forscher stoppten die Neutrinozeiten mit Uhren an beiden Standorten, die mit Hilfe von GPS-Signalen von einem einzigen Satelliten synchronisiert wurden. Contaldi behauptet nun jedoch in seiner Publikation, dass die OPERA-Gruppe einen Aspekt von Albert Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie nicht ins Kalkül gezogen hätte: den schwachen Unterschied der Gravitationskraft zwischen beiden Orten. Er sorge dafür, dass beide Uhren unterschiedlich schnell tickten, so Contaldi. „5

Das Paper dazu findet ihr hier: http://arxiv.org/abs/1109.6160

Aber das defekte Kabel scheint doch eine bessere Erklärung zu sein.

Quellen:

1. Neutrinos schneller als das Licht – Einstein widerlegt? (23.09.2012)   http://www.heise.de/ct/meldung/Neutrinos-schneller-als-das-Licht-Einstein-widerlegt-update-1349263.html (abgerufen am 23.02.2012)

2. Physiker rätseln über rasende Teilchen (23.09.2012)  http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,787972,00.html (abgerufen am 23.02.2012)

3. Cern-Experiment fehlerhaft: Stimmt Einsteins Relativitätstheorie doch? (23.02.2012)  http://www.focus.de/wissen/wissenschafts-meldungen/cern-experiment-fehlerhaft-stimmt-einsteins-relativitaetstheorie-doch_aid_717007.html (abgerufen am 23.02.2012)

4. Neutrino, Cern und ein kaputtes Kabel ( 23.02.2012) http://blog.esowatch.com/?p=6908 (abgerufen am 23.02.2012)

5. Eugenie Samuel Reich, 06.10.2011: Uhrenfehler auf der Neutrinobahn?  http://www.wissenschaft-online.de/artikel/1124904&_z=798888 (abgerufen am 23.02.2012)

Mit Quellenangebe

Eigene Meinung

Advertisements

Über naturundwirtschaft

Religiöse Einstellung: Atheist; Politische Einstellung: Rechtsliberal; Philosophische Einstellung: Naturalist und Skeptiker; Beruf: Kampagnenmanager; Ausbildung: Wirtschaftsingenieur (M.Sc.) Interessen: Evolutionsbiologie, Sport, Empirische Wissenschaften (allgemein), ESports, Romane schreiben

Veröffentlicht am Februar 23, 2012 in Naturwissenschaft und mit , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. CharlesErnestBarron

    Hach, ich muß doch dringend zurück an meine Arbeit und da schreibst Du einen Artikel zu diesem faszinierenden Thema. 😉

    Geht aber ganz schnell: Hier ein ganz tolles Video von Prof. Michio Kaku, dass das Thema ebenfalls behandelt:

    Grüße
    Charles

    • Ich mag den Prof. Michio Kaku und seine Videos sehr gerne. Er erklärt die Dinge immer so, dass man ihm gerne zuhört. Dieser Enthusiasmus reißt einfach mit. So ähnlich sind auch die Videos von Harald Lesch.

      Für die Leser, die englisch nicht so gut verstehen:Am Anfang beschreibt er sehr schön das Experiment und das Problem, ab etwa 3:20 spricht Prof. Michio Kaku über die Relativitätstheorie und ihren Effekt auf die GPS-Signale. In etwa das, was im Blogeintrag unter Quelle 5 zu finden ist.

      Grüße,
      doublemoth

  2. Wird sich künftig auch irgendwann mit Sicherheit sagen lassen, ob das defekte Kabel tatsächlich die Ursache für besagte Unstimmigkeit gewesen war?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: