Keine BILD


Wie der geneigte Leser meines Blogs mittlerweile wissen müsste habe ich nichts gegen Unwissen, solange man dann nicht über das Thema, von dem man keine Ahnung hat, dumm rumlabert oder sich das Wissen aneignet. Was ich aber richtig schlimm finde ist Halbwissen und Desinformation. Einer der größten Halbwissenvermittler und Desinformanten (gibt es diese Wörter überhaupt?) in Deutschland ist die BILD-Zeitung. Und mit honesty (Ehrlichkeit), hat sie auch nicht viel zu tun. Und diese sollen jetzt 41Mio Haushalte in Deutschland kostenlos am 23.06.2012 bekommen, da am 24ten der 60 Geburtstag der BILD ist.¹

Klingt erst einmal ganz nett, aber die BILD will daran auch reichlich verdienen. Eine Anzeigenseite dieser Ausgabe kostet 4 Mio Euro.² Ich möchte nicht, dass die BILD an mir verdient und deswegen werde ich der BILD einen netten schönen Brief (geht auch per Fax) zukommen lassen, dass sie mich bei der kostenlosen Verteilung aus lassen sollen. Ich empfehle jedem, der die BILD nicht mag mitzumachen. Angeblich soll es sogar möglich sein, der BILD eine Abmahnung zu schicken, wenn man trotzdem eine solche an diesem Tag vorfindet. Dies sagt zumindest ein bloggender Rechtsanwalt.³

Hier gibt es auch ein Muster für den Brief, den man schicken kann. Bitte, alle mitmachen und der BILD richtig schön den Geburtstag vermiesen, damit könnte der Kampf gegen Un- und Halbwissen einen kleinen Sieg erringen.

Quellen:

1.http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1263474

(Abgerufen am 20.01.2012)

2.http://www.lawblog.de/index.php/archives/2012/01/19/bild-soll-nicht-an-mir-verdienen/

(Abgerufen am 20.01.2012)

3.http://www.lbr-law.de/lbr-blog/droht-der-bild-zeitung-die-groste-abmahnwelle-die-es-je-gegeben-hat
(Abgerufen am 20.01.2012)

Mit Quellenangabe

Eigene Meinung

Advertisements

Über naturundwirtschaft

Religiöse Einstellung: Atheist; Politische Einstellung: Rechtsliberal; Philosophische Einstellung: Naturalist und Skeptiker; Beruf: Kampagnenmanager; Ausbildung: Wirtschaftsingenieur (M.Sc.) Interessen: Evolutionsbiologie, Sport, Empirische Wissenschaften (allgemein), ESports, Romane schreiben

Veröffentlicht am Januar 20, 2012 in Sonstiges und mit , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: